Landsberg:Schlammlawine nach Regen

Unwetterartige Regenfälle haben in der Nacht zum Sonntag Überschwemmungen in Teilen von Landsberg am Lech ausgelöst. Ein Wohngebiet wurde nach Angaben der Feuerwehr von einer Schlammlawine getroffen. Der Matsch sei von einem Feld angespült worden, sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr. "Wir hatten um die 50 Einsätze." Bis zu 40 Häuser seien betroffen gewesen, bei denen teilweise die Keller mit dem Dreck vollgelaufen seien. Die Feuerwehr pumpte die Nacht über Keller aus und säuberte die Straßen. Auch in der Altstadt gab es Überschwemmungen - allerdings sei das Wasser dort sauberer gewesen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB