Kriminalität - Würzburg:Räuber überfällt Lottoladen und stiehlt Glückslose

Bayern
Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Würzburg (dpa) - Einen Plastikbehälter mit Losen hat ein bewaffneter Täter bei einem Raubüberfall auf einen Lottoladen in Würzburg erbeutet. Er bedrohte eine Mitarbeiterin am Donnerstagabend mit einer Pistole, um sie zur Herausgabe der Beute zu zwingen. Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, ist unklar, ob es sich dabei um eine scharfe Waffe handelte. Außerdem schlug der Räuber den Ladenbesitzer ins Gesicht. Bei seiner Beute handelt es sich nach Polizeiangaben um sogenannte Bayernlose, die von Lotto Bayern vertrieben werden. Eine Fahndung nach dem Täter, der eine blaue OP-Maske trug, verlief zunächst erfolglos.

© dpa-infocom, dpa:220630-99-867975/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB