Kriminalität - Roding:Versuchtes Tötungsdelikt an Senior: Pärchen in U-Haft

Bayern
Die Justitia ist an einer Scheibe am Eingang zum Oberlandesgericht zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Roding (dpa/lby) - Mit einer Machete und einem Baseballschläger soll ein Mann einen 68-Jährigen bei einem Streit in Roding (Landkreis Cham) verletzt haben - seine Partnerin soll ihn dabei unterstützt haben. Die beiden 36-jährigen Deutschen seien deswegen seit Montag in Untersuchungshaft, teilte die Polizei am Dienstag mit. Gegen beide wird wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt.

Weswegen das Pärchen am Sonntagabend mit dem 68-Jährigen gestritten hatte, war vorerst unklar, wie ein Polizeisprecher sagte. Der tatverdächtige Mann soll dabei mit den Gegenständen nach dem Senior geschlagen haben. Alle drei Beteiligten wurden leicht verletzt und kamen in Krankenhäuser.

© dpa-infocom, dpa:231205-99-190438/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: