bedeckt München
vgwortpixel

Kratzers Wortschatz:Europa ist ein Varreckerl

Immer mehr Menschen hegen Zweifel, ob Europa noch eine Zukunft hat. Auch in Bayern gibt es Bedenken, nur dass diese dort viel niedlicher klingen

Alisi

Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) hat beim Neujahrsempfang der Straubinger CSU den örtlichen Bundestagsabgeordneten Alois Rainer (CSU) gelobt. Politiker, die den Vornamen Alois tragen, gelten seit jeher als markante Persönlichkeiten. Man denke nur an den früheren Kultusminister Alois Hundhammer (CSU) und an Alois Glück, den ehemaligen Fraktionschef der CSU. Alois ist ein aussterbender, aber einst in Süddeutschland weit verbreiteter Name, der im Heiligenkalender dem Jesuiten Aloisius von Gonzaga (1568-1591) zugeordnet ist. Früher gab es eine Vielfalt von Nebenformen des Alois, zum Beispiel Alis, Lois und Loiserl. Altmaier sagte zu Alois Rainer Alwis, wie es im Saarland üblich ist. Im Bayerischen Wald sind die Formen Äus, Äuserl und Äusl bekannt. Die in Südbayern populäre Koseform Alisi wurde auch abwertend für einen Burschen mit beschränkter Auffassungsgabe verwendet. Wie jede Kellnerin Zenzi gerufen wurde, so nannte man die Lehrbuben gerne Alisi. Manchmal wird Alois von Alwisi hergeleitet, einer vom althochdeutschen Alawis abgeleiteten Form. Übersetzt heißt sie: der sehr Weise. Alois Hundhammer wurde von Freunden übrigens Alisi der Gebartete gerufen.

Varreckerl

Immer mehr Menschen hegen Zweifel, ob Europa noch eine Zukunft hat. Angesichts des Tohuwabohus in der Finanz- und Flüchtlingspolitik droht eine Erosion der EU. In der Südostbayernbahn unterhielten sich neulich zwei Männer über ihre Zukunftssorgen. "Europa ist doch nur noch ein Varreckerl", sagte der eine unter Verwendung eines wunderbar bildhaften Wortes. Unter einem Varreckerl versteht man eine Pflanze, die nicht wachsen will. Hinter diesem niedlich klingenden Wort steckt das schriftsprachlich eher brutale Verb verrecken. Im Bairischen wurde es stark abgemildert. Ums Verrecken (Varrecka) sagt man, wenn etwas nicht funktioniert. In einer Folge der TV-Serie München 7 ruft die Standlfrau Elfi dem Polizisten Xaver Bartl zu: "Irgendwas wollt ich dir no sagen. Aber des fällt mir jetzt ums Varrecka ned ein!"