Schöngänge

Die Einsteiger-Runde durchs hochalpine Wettersteingebirge bietet gleich drei gesicherte Steige, die auch größere, trittsichere und konditionsstarke Kinder gehen können. Quasi ein Testlauf für die richtigen Klettersteige: Wie ist das, wenn man ans Drahtseil und an den Felsen greifen muss? Wie schaut's mit der Schwindelfreiheit aus? Auch das Klettersteig-Set, das man auf der Runde nicht unbedingt braucht, kann man gleich testen. Mit der Kreuzeckbahn geht's hoch, dann an der Hochalm vorbei zum Einstieg der Schöngänge. Den Abzweig zum extrem schwierigen "Mauerläufersteig" unbedingt ignorieren. Die Schöngänge haben gute Sicherungen, sind manchmal aber ein bisschen nass oder vereist. Oben angekommen...

23. August 2017, 10:562017-08-23 10:56:44 © sz.de