bedeckt München 11°
vgwortpixel

Kelheim:Weltenburger Enge erhält Schutzstatus

Der Donaudurchbruch bei Kelheim (Niederbayern), die Weltenburger Enge, ist das erste Nationale Naturmonument (NNM) im Freistaat. Damit wird das Tal unter besonderen Schutz gestellt, wie Ministerpräsident Markus Söder (CSU) gemeinsam mit Umweltminister Thorsten Glauber (FW) und Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) am Donnerstag offiziell bekanntgaben. Nationale Naturmonumente werden wie Naturschutzgebiete behandelt. Minister Glauber bezeichnete die Weltenburger Enge als herausragenden Ort und als Hotspot der Artenvielfalt. "Mit ihren sagenumwobenen Felsstrukturen prägt sie die Region in einzigartiger Weise."

© SZ vom 14.02.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite