Ingolstadt:Als Baum verkleideter Mann erschreckt Radfahrerin und flieht

Ingolstadt: Die Ingolstädter Polizei sucht nach dem Baum-Vorfall nach Hinweisen.

Die Ingolstädter Polizei sucht nach dem Baum-Vorfall nach Hinweisen.

(Foto: Peter Hinz-Rosin)

Der mit Efeu bedeckte Übeltäter sprang in einem Ingolstädter Park überraschend aus einem Blumentopf, woraufhin die Frau vom Fahrrad fiel. Dann verschwand er.

Ein als Baum verkleideter Mann hat in Ingolstadt eine Fahrradfahrerin erschreckt. Und zwar so sehr, dass die 45-Jährige stürzte und sich verletzte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die Frau war am Mittwoch mit ihrem Ehemann in einem Stadtpark unterwegs und schilderte den Ermittlern die Situation so: Der unter anderem mit Plastik-Efeublättern verkleidete Mann sei plötzlich aus einem großen Blumentopf mit ausgestreckten Armen auf sie zugesprungen. Zwar habe der unbekannte Mann ihr noch seine Hilfe angeboten, sei dann aber mitsamt dem größeren Blumentopf verschwunden. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen für die kuriose Situation.

Zur SZ-Startseite
onsite_teaserM_400x300-MeiBayernNL@2x

Newsletter abonnieren
:Mei Bayern-Newsletter

Alles Wichtige zur Landespolitik und Geschichten aus dem Freistaat - direkt in Ihrem Postfach. Kostenlos anmelden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB