bedeckt München 26°

Hochwasser in Niederbayern:Was die Fluten angerichtet haben

Nach den verheerenden Fluten versuchen die Menschen in weiten Teilen des Landkreises Rottal-Inn, sich einen Überblick über die Schäden zu verschaffen. Bilder aus dem Katastrophengebiet.

7 Bilder

Hochwasser in Bayern

Quelle: dpa

1 / 7

Das verheerende Hochwasser hat im niederbayerischen Landkreis Rottal-Inn eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Autos wurden von den Fluten mitgerissen, viele Häuser sind zerstört.

Hochwasser in Bayern

Quelle: dpa

2 / 7

Kaum waren die Fluten durch die kleinen Ortschaften gezogen, haben die Menschen mit den Aufräumarbeiten begonnen.

Hochwasser in Bayern

Quelle: dpa

3 / 7

Häuser und Straßen müssen vielerorts leergepumpt werden, teils ist dafür schweres Gerät nötig.

Hochwasser in Bayern

Quelle: dpa

4 / 7

In Simbach am Inn ist auf einer Straße im Schlamm steckengebliebener Hausrat zu sehen: Kleidung, Bücher, Schuhe und eine Schublade.

Hochwasser in Bayern

Quelle: dpa

5 / 7

Vielerorts sind Straßen unterspült und Brücken zerstört worden.

Hochwasser in Bayern

Quelle: dpa

6 / 7

Rettungskräfte suchen in Untertürken in einem Haus nach einer vermissten Frau - die Wassermassen hatten das Gebäude zum Einsturz gebracht.

Hochwasser in Bayern

Quelle: dpa

7 / 7

Während es in der Nacht zum Donnerstag nach Auskunft des Landratsamtes Rottal-Inn nicht mehr geregnet hat, erwartet der Deutsche Wetterdienst für Donnerstag jedoch erneut unwetterartige Mengen an Niederschlag, besonders im Landkreis Passau.

© SZ.de/dpa/vewo/kbl

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite