Günzburg:Falsche Polizisten erbeuten 130 000 Euro

Eine 83-Jährige aus Schwaben ist von Betrügern um 130 000 Euro und Schmuck im Wert von 35 000 Euro gebracht worden. Die Männer hätten sich als Polizeibeamte ausgegeben und die Seniorin vor einer Einbrecherbande und später vor diebischen Bankmitarbeitern gewarnt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dabei hätten sie der Frau vorgaukelt, dass sie mit der Rufnummer "110" anrufen.

© SZ vom 12.04.2018 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB