Günzburg:Bei Autokorso rumgeballert

Weil ein 23-jähriger Hochzeitsgast während eines Autokorsos bei Günzburg am Samstag mit einer Schreckschusswaffe aus dem Fenster schoss, stoppte die Polizei die Gesellschaft mit mehreren Streifenwagen. Der Mann bestritt zunächst alles. Doch im Handschuhfach fanden die Beamten eine geladene Schreckschusswaffe. Da der 23-Jährige nicht den erforderlichen kleinen Waffenschein besitzt, wurde er wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz angezeigt.

© SZ vom 10.04.2017 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB