Gmund am Tegernsee:Ferngesteuert

Räumfahrzeug räumt Pkw weg

Mit mächtig Schub im Rücken hat am Mittwochfrüh eine 36 Jahre alte Autofahrerin in ihrem Auto ein Stück der Tegernseer Straße in Gmund zurückgelegt. Die Frau hatte den Wagen nach Angaben der Polizeiinspektion Bad Wiessee auf dem Parkplatz einer Bäckerei unmittelbar vor einem Räumfahrzeug abgestellt - und als dessen Fahrer wieder eingestiegen war, habe er den Pkw nicht gesehen, weil die Sicht darauf von der großen Schaufel verdeckt war. Der Schneepflug fuhr los und schob das Auto unbemerkt rund 100 Meter weit vor sich her - der Länge nach und mit der Frau am Steuer, die laut Polizei sogar noch ein bisschen mitlenken konnte und so nicht einfach von der Straße geräumt wurde. Sie blieb bei all dem unverletzt, den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 10 000 Euro.

© SZ vom 14.01.2021 / kpf
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB