Glaube "Gott will, dass ich Nonne werde"

Claudia Schwarz in der Chorkapelle.

(Foto: Niels P. Joergensen)

Claudia Schwarz ist Juristin. Seit einem Jahr aber besetzt sie das aufgelöste Kloster Altomünster, um das Noviziat zu beginnen. Dass ihre Klage in Rom kaum Chancen hat, stört die Postulantin nicht.

Von Benjamin Emonts, Altomünster

Claudia Schwarz hatte ein "mulmiges Gefühl", als sie im Dezember 2015 an die Pforte des jahrhundertealten Klosters in Altomünster trat. Sie erinnert sich, wie sie kurz inne hielt und sich fragte, ob sie den Gang ins Kloster wirklich wagen sollte. Dann, das werde sie nie vergessen, öffnete Schwester Apollonia die Türe und strahlte sie offenherzig an. "Meine Bedenken waren auf einmal wie weggeblasen", erinnert sich Schwarz. Der warme Empfang durch die Priorin des Klosters sei das letzte Zeichen gewesen, auf ...