bedeckt München 26°

Geschichtsprofessor:"Hilfsorgan der Gestapo"

Professor Andreas Dornheim lehrt Neuere und Neueste Geschichte an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

(Foto: oh)

Die Rolle des Unternehmers Max Brose während der NS-Zeit hält der Historiker Andreas Dornheim für zu wenig erforscht: Seine Funktionen im Regime, der frühe Parteibeitritt, der Umgang mit Zwangsarbeitern werfen reichlich Fragen auf

interview Von Katja Auer, Coburg

Soll es eine Max-Brose-Straße in Coburg geben oder nicht? Sein Enkel Michael Stoschek fordert sie massiv, er wird sie wohl auch bekommen. Dennoch gibt es Bedenken zur Rolle des Unternehmers im Dritten Reich. Der Bamberger Geschichtsprofessor Andreas Dornheim, 56, der viel über die NS-Zeit forschte, hat seine in einem Brief an den Stadtrat formuliert. Er empfiehlt, die Entscheidung zu vertagen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Untersuchungsausschuss
"Der Wirecard-Skandal ist ein Deutschland-Skandal"
Liebes PictureDesk,
die Fotos bitte in die Ligthbox S3 stellen, 
Bilder zeigen den neuen... Panzer.
Fotograf ist Mike Szymanski.
Schützenpanzer Puma und Menschen
Bundeswehr
Fürchtet euch nicht
FILE PHOTO: Anti-Mafia police wearing masks to hide their identity, escort top Mafia fugitive Giovani Brusca May..
Mafia-Killer in Italien
Das "Schwein" ist frei
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Gesundheit
Wie verliert man 45 Kilo?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB