Peter Gauweiler:Der Frontmann des Herrn Baron

Lesezeit: 6 min

Peter Gauweiler: Mehr als elf Millionen für den Freund: Peter Gauweiler (links) und August Baron von Finck.

Mehr als elf Millionen für den Freund: Peter Gauweiler (links) und August Baron von Finck.

(Foto: Imago, Illustration: Stefan Dimitrov)

Jahrelang zahlte August von Finck Millionenhonorare an Peter Gauweiler. Der agierte in Berlin und Karlsruhe auch im Sinne des Adligen: als großer EU-Kritiker.

Von Roman Deininger, Andreas Glas und Klaus Ott

Zu seinem 70. Geburtstag hatte Peter Gauweiler auf eine Almhütte geladen, nicht in den Bergen, sondern auf der Galopprennbahn in München-Riem, was den 400 illustren Gästen die Anreise gewiss erleichterte. Die Almhütte war mehr eine Almhalle, eine auf rustikal getrimmte Eventlocation mit Mistgabeln an der Wand. Unter dem Holzgebälk versammelte der Jubilar im Juni 2019 eine ganz große Koalition, so wie es sich gehört für einen, der seine CSU schon immer als Partei an der Kreuzung von rechts und links verstand.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Sports fans sitting at bar in pub drinking beer; Leber / Interview / SZ-Magazin /Gesundheit / Lohse
Gesundheit
»Wer regelmäßig zwei oder drei Bier trinkt, kann alkoholkrank sein«
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Ferdinand von Schirach
Ferdinand von Schirach
"Es gibt wohl eine Begabung zum Glück - ich habe sie nicht"
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
"Die vierte Gewalt"
Die möchten reden
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB