Füssen:Polizist rettet 82-Jährige

Ein Polizist ist in Füssen auf einen Balkon in etwa vier Metern Höhe geklettert, um einer älteren Frau in einer misslichen Lage zu helfen. Die 82-Jährige war in ihrer verschlossenen Wohnung gestürzt und hatte laut Polizei schon länger hilflos am Boden gelegen. Der Polizist sei am späten Samstagabend an der Fassade hochgeklettert und über ein gekipptes Fenster "eingebrochen". Die Frau kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Zu der Kletteraktion entschlossen habe sich der Polizist, nachdem aus dem ersten Stock zwar ein leises Stöhnen zu hören gewesen sei, auf Klopfen und Rufen aber nicht reagiert wurde. Erst am vergangenen Dienstag war ein Kollege aus der offenbar klettererfahrenen Füssener Inspektion vom ersten in den zweiten Stock eines Hauses gekraxelt, um einer 91-Jährigen zu helfen.

© SZ vom 28.06.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB