Fürth:Adolf-Hitler-Straßenschild bei Bauarbeiten entdeckt

Lesezeit: 2 min

Fürth: Der Plattform Fürth-Wiki hat ein Finder ein bei Bauarbeiten in Fürth gefundenes Adolf-Hitler-Straßenschild übergeben.

Der Plattform Fürth-Wiki hat ein Finder ein bei Bauarbeiten in Fürth gefundenes Adolf-Hitler-Straßenschild übergeben.

(Foto: Günter Scheuerer)

Das unter der Erde gefundene Adolf-Hitler-Straßenschild regt die Fantasie an. Warum taucht das erst jetzt auf, wie kommt es dort hin und was soll jetzt damit geschehen?

Von Olaf Przybilla

Es gibt Gegenstände, die unweigerlich das Kopfkino in Gang bringen, und ein dieser Tage in Fürth auf einer Baustelle gefundenes Straßenschild gehört unbedingt dazu. Zerdrückt, verbeult und zerdeppert ist das Objekt, das große A hat einen Treffer abbekommen, das große H nicht, während sich "itler" wohl solider Gewalt ausgesetzt sah. Restzweifel hat Fürths Stadtarchivar Martin Schramm trotz solcher Deformationen freilich nicht: Dieses bei Aushubarbeiten zum Vorschein gekommene Relikt war einmal das Schild der "Adolf-Hitler-Straße".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
A young woman enjoying snowfall in Amsterdam; Frieren Interview Hohenauer
Gesundheit
»Im Winter sollte man zur Ruhe kommen, kürzer treten«
Arbeitskultur
Du bist nicht dein Job
SZ-Magazin
Patti Smith im Interview
"Ich gehe mit den Verstorbenen, die ich liebe, durchs Leben"
Zigarettenrauch
Essay
Rauchen, um sich ganz zu fühlen
Geheimdienste im Ukraine-Krieg
An der unsichtbaren Front
Zur SZ-Startseite