bedeckt München

Freilassung von Gustl Mollath:Mit Dattelpalme und Orangenbäumchen

Gustl Mollath ist endlich frei. Mit Topfpflanzen verlässt er die Psychatrie in Bayreuth. Der Tag in Bildern.

6 Bilder

Gustl Mollath Released By Court Order

Quelle: Getty Images

1 / 6

Gustl Mollath ist endlich frei. Mit Topfpflanzen verlässt er die Psychatrie in Bayreuth. Der Tag in Bildern.

Nach fast sieben Jahren darf Gustl Mollath am Dienstag die forensische Psychatrie in Bayreuth verlassen. Bevor er in Freiheit kommt, wird es aber noch einmal stressig.

Gustl Mollath Released By Court Order

Quelle: Getty Images

2 / 6

Das Oberlandesgericht Nürnberg verlangt überraschend ein Wiederaufnahmeverfahren und die sofortige Freilassung. Mollath erfährt davon um elf Uhr vormittags.

Bezirkskrankenhaus in Bayreuth

Quelle: dpa

3 / 6

Als die Nachricht bekannt wird, versammeln sich Anhänger Mollaths vor der Klinik in Bayreuth. Darunter auch Mitglieder der Piraten-Partei.

Bezirkskrankenhaus in Bayreuth

Quelle: dpa

4 / 6

Seit dem Nachmittag warten zahlreiche Journalisten vor der Psychatrie. Doch erst um 18 Uhr darf Mollath das Gebäude endlich verlassen.

Mollath kommt aus Psychiatrie frei

Quelle: dpa

5 / 6

Er muss sofort viele Fragen beantworten. Er wisse noch nicht, wo er heute schlafe, sagt Mollath. Und: "Es ist in jedem Fall eine dementsprechende Freude, auch wenn man mir das jetzt so nicht ansieht."

Mollath kommt aus Psychiatrie frei

Quelle: David Ebener/dpa

6 / 6

Mit in die Freiheit nimmt er eine Dattelpalme und ein Orangenbäumchen, die er in den Jahren in der Psychatrie aus Kernen gezüchtet hat.

© Süddeutsche.de/bero/fran

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite