bedeckt München 18°
vgwortpixel

Frauen im Rathaus:Bürgermeisterinnen gesucht

Die wenigen Bürgermeisterinnen in Bayern wollen gemeinsam dafür kämpfen, dass in Zukunft mehr Frauen kommunale Spitzenämter anstreben. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung sei weiblich, doch es gebe nur etwa acht Prozent Bürgermeisterinnen, sagte die Bürgermeisterin von Krailling bei München, Christine Borst, am Donnerstag im Landtag. Auf ihre Initiative hin trafen sich dort mehrere Dutzend Bürgermeisterinnen, um über Möglichkeiten zu diskutieren, den Job auch für Frauen attraktiver zu machen. Dabei wurde deutlich, dass die Arbeitszeit, oft 70 oder 80 Stunden die Woche, viele Frauen abschrecke. Die Oberbürgermeisterin von Bayreuth, Brigitte Merk-Erbe, beklagte, trotz führender Politikerinnen wie Kanzlerin Angela Merkel seien Frauen in der Kommunalpolitik noch keineswegs selbstverständlich

© SZ vom 02.05.2015
Zur SZ-Startseite