Fraktionsklausur:FDP will Wirtschaft stärken

Zum Abschluss ihrer Herbstklausur hat die FDP-Landtagsfraktion ein Positionspapier zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Bayern beschlossen. "Wir brauchen eine Agenda 2030 für Bayern", sagte der Fraktionsvorsitzende Martin Hagen am Freitag in Lindau. "Wir dürfen uns nicht auf unserem Wohlstand ausruhen." Schwerpunkte des Papiers mit 70 Forderungen sind die Bereiche Bildung, Forschung und Digitalisierung. Trotz des jüngsten Einbruchs der Steuereinnahmen hält die FDP an ihrer Forderung fest, die Unternehmenssteuer zu senken. Stattdessen werde man nicht umhinkommen, sich die Ausgabenseite anzuschauen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema