bedeckt München 29°

Forderung der CSU-Fraktion:Gründung eines Kulturrats

Die CSU-Landtagsfraktion fordert die Gründung eines bayerischen Kulturrats. Man brauche ein "ständiges Gremium zur Verbindung zwischen Künstlerschaft und Politik", sagte am Montag Robert Brannekämper, Vorsitzender des Kunstarbeitskreises der CSU-Fraktion. Ein solches Gremium sei "überfällig". In dem Rat soll es etwa um die Ankaufs- und Auftragssituation privater Auftraggeber und der öffentlichen Hand gehen, um die Atelierversorgung in Bayern und den künstlerischen Transfer in die Gesellschaft. Die Zusammensetzung des Rats werde man noch mit Kunstminister Bernd Sibler (CSU) beraten. Der Minister zeigte sich auf SZ-Nachfrage offen für ein solches Gremium. Er verwies auf den in der Corona-Krise etablierten Begleitausschuss mit Vertretern aus Kunst, Kultur, Kreativwirtschaft und freier Szene. Für einen Kulturrat, sagte Sibler, sei dieser Ausschuss "eine sehr gute Basis".

© SZ vom 18.05.2021 / GLA
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB