Fastnacht in FrankenAuch eine Fliege kann eine subtile Botschaft sein

Eine Eiskönigin, eine Kaiserin und ein Ministerpräsident als, nun ja, Ministerpräsident: Mit ihren Kostümen wollen Politiker in Veitshöchheim meist etwas aussagen. Nicht immer gelingt das.

Es ist "Fastnacht in Franken", zum 33. Mal, die erfolgreichste Fernsehsendung des Bayerischen Rundfunks - und dementsprechend ein Pflichttermin für die bayerische Politik. Links ist die Würzburgerin Barbara Stamm zu sehen, bis vor gut einem Jahr Landtagspräsidentin, für ewig die heimliche Schirmherrin dieser Faschingssitzung, die in guten Teilen ja eine einzige Selbstvergewisserung der Franken ist. Ebenfalls seit Langem Stammgast, von Geburt an Franke: Markus Söder. Seit er aber Ministerpräsident ist, seit zwei Jahren also, kommt er nicht mehr aufwendig verkleidet, sondern nur noch im Smoking.

14. Februar 2020, 22:312020-02-14 22:31:10 © SZ.de / kast/mxm