Eching in Niederbayern:Sohn findet schwer verletzte Mutter - Polizei sucht Pfleger

Die 89-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei vermutet ein versuchtes Tötungsdelikt.

Im Landkreis Landshut hat ein Sohn seine 89 Jahre alte Mutter schwer verletzt in ihrem Haus gefunden. Die Polizei vermutet ein versuchtes Tötungsdelikt und sucht nun nach dem Pfleger der Frau, wie sie am Samstag mitteilte. Sie wies demnach am Freitagabend schwere Kopfverletzungen auf und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 33 Jahre alte Pfleger hat laut Polizei seit August 2022 zusammen mit der Frau in dem Haus gewohnt. Er sei flüchtig. Zu einem möglichen Motiv oder dem genauen Ablauf der mutmaßlichen Tat äußerte sich die Polizei zunächst nicht.

Zur SZ-Startseite
onsite_teaserM_400x300-MeiBayernNL@2x

Newsletter abonnieren
:Mei Bayern-Newsletter

Alles Wichtige zur Landespolitik und Geschichten aus dem Freistaat - direkt in Ihrem Postfach. Kostenlos anmelden.

Lesen Sie mehr zum Thema