bedeckt München 16°
vgwortpixel

Draisendorf:Schlimmer Sturz

Ein Mann hat sich bei einem Sturz von einem Sattelzug schwer am Kopf verletzt. Der 40-Jährige verlor laut Polizei während eines Ladevorgangs im oberfränkischen Draisendorf (Kreis Forchheim) das Gleichgewicht. Ein unter dem Sicherheitsgeländer gespanntes Drahtseil sei vermutlich aufgrund eines Materialfehlers an einer Öse abgerissen. Der Mann stürzte drei Meter in die Tiefe und landete mit dem Kopf auf dem Boden. Er wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik gebracht. Mittlerweile sei er aber außer außer Lebensgefahr, hieß es.

© SZ vom 17.01.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite