bedeckt München

Dinkelsbühl:Bauarbeiter stürzen an Treppe - 40-Jähriger stirbt

Sein 35-jähriger Kollege hatte noch versucht, ihn festzuhalten, verlor dann aber das Gleichgewicht.

Zwei Bauarbeiter sind auf einer Baustelle in Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) das Treppenauge eines Hausneubaus hinabgestürzt. Ein 40-Jähriger wurde tödlich verletzt, sein 35 Jahre alter Kollege musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Wie es zu dem Unfall am Dienstagnachmittag kam, war zunächst unklar. Laut Polizei schlug der 40-Jährige nach dem Sturz aus dem ersten Stock auf der Betontreppe zum Keller auf. Er starb noch vor Ort. Sein Kollege hatte zunächst versucht ihn festzuhalten, verlor allerdings das Gleichgewicht und stürzte ebenfalls hinunter.

© SZ.de/dpa/amm/van
Coronavirus in Bayern: Alle Meldungen im Newsblog-Überblick

Newsblog
:Die Entwicklungen der Corona-Krise in Bayern

Was beschließt die Staatsregierung, um die Pandemie zu bekämpfen, wo entstehen neue Hotspots, wie schlimm sind die Folgen? Die aktuellen Meldungen zu Corona in Bayern.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite