bedeckt München 11°
vgwortpixel

Dentlein am Forst:Kängurus in Mittelfranken davongehüpft

Känguru Dentlein

Eine Autofahrerin hat die Tiere entdeckt und die Polizei verständigt.

(Foto: dpa)

Sechs der australischen Tiere sind in Dentlein am Forst aus ihrem Gehege ausgebrochen. Eines wird immer noch gesucht.

Im mittelfränkischen Landkreis Ansbach wird nach einem entlaufenen Känguru gesucht. Das Tier war in der Nacht zum Sonntag zusammen mit fünf Artgenossen aus einem privaten Gehege in Dentlein ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Vermutlich seien die nachtaktiven Tiere über den Zaun gesprungen, sagte eine Sprecherin. Eine Autofahrerin habe die Tiere an einer Straße entdeckt und die Polizei verständigt.

Fünf der Beuteltiere konnte der Halter inzwischen wieder einfangen. Hinweise auf das fehlende Känguru nimmt die Polizei in Feuchtwangen entgegen und rät, dem Tier nicht zu nah zu kommen.