Söder und Laschet beim CSU-Parteitag:Sie ertragen sich

Kann ein Vormittag alles geraderichten, was seit Monaten verrutscht ist? Beim CSU-Parteitag in Nürnberg demonstrieren Laschet und Söder Geschlossenheit. Und die Delegierten wirken, als wollten sie alles, was vorher war, einfach wegklatschen.

Von Roman Deininger und Andreas Glas, Nürnberg

Der Samstagmorgen im Nürnberger Messezentrum beginnt also damit, dass zwei Pfarrer die Delegierten auf den Tag einstimmen. Ein festes Ritual auf Parteitagen der CSU. Aber ein bisschen macht Lorenz Wolf schon den Eindruck, als könnten mahnende Worte diesmal besonders angemessen sein. Knapp zwei Stunden bevor CDU-Chef Armin Laschet in Nürnberg erwartet wird, spricht der Prälat über Respekt, auch für denjenigen, "den ich nicht leiden kann". Dann, dieser biblische Satz, wie eine Überschrift für diesen Parteitag: "Ertragt euch!"

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
YALOM S CURE, (aka IRVIN YALOM, LA THERAPIE DU BONHEUR), Irvin Yalom, 2014. First Run Features / courtesy Everett Collec
Irvin D. Yalom
"Die Frage ist, ob es glückliche Menschen gibt"
Feueralarm am Flughafen Berlin
Flughafen Berlin Brandenburg
Reißt den BER wieder ab
Volkswagen T6.1 California
VW California
Tiny House auf vier Rädern
Tantra
SZ-Magazin
Splitternackt
Spanien
Hier nennen sie die Deutschen Quadratschädel
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB