bedeckt München 18°

CSU-Affäre:"Unterstützt durch MdL Sauter"

CSU-Politiker Alfred Sauter mit Ministerpräsident Horst Seehofer

"Immer nah dran" am damaligen Ministerpräsidenten Seehofer sei Alfred Sauter gewesen, heißt es. Hier im Plenarsaal des Bayerischen Landtags 2012.

(Foto: picture alliance / Andreas Geber)

Der umtriebige Abgeordnete hat es wie kaum ein anderer in der CSU verstanden, Mandat und Geschäft miteinander zu verbinden. Und er hat zur Freude des damaligen Vorsitzenden Seehofer auch noch geholfen, eine neue Parteizentrale zu finden.

Von Johann Osel und Klaus Ott

Horst Seehofer als Überraschungsgast bei der Feier zur 50-jährigen Mitgliedschaft von Alfred Sauter in der CSU; Sauter mit Seehofer im Parteivorstand; Sauter mit Seehofer im Landtag; Sauter mit Seehofer bei der Präsentation des Buches "Bayerns Weg in die Gegenwart". Wer im Internet nach Fotos von Sauter mit Seehofer sucht, wird schnell fündig. Auch in Sauters Heimatzeitung im schwäbischen Günzburg, die der lokalen CSU-Größe ehedem bescheinigte, "immer nah dran" am damaligen Ministerpräsidenten Seehofer gewesen zu sein. Und wie kaum ein anderer in der CSU hat es der Abgeordnete und Anwalt verstanden, diese Nähe auch beruflich zu nutzen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus - Intensivstation
Infektionsschutzgesetz
Der Corona-Basar
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Zur SZ-Startseite