bedeckt München 22°

Corona-Management in Bayern:Die Panne im Söder-Land

Coronavirus - Bayern

Eine "menschliche Entscheidung": Markus Söder (rechts) belässt Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (hinten) im Amt.

(Foto: Peter Kneffel/dpa)

Vieles deutet darauf hin, dass Bayerns Ministerpräsident Opfer der eigenen Ambitionen geworden ist. Er wollte mit hohem Tempo Massentests einführen. Erste Warnungen nahm er offenbar nicht ernst.

Von Andreas Glas und Lisa Schnell

Das Prinz-Carl-Palais in München ist ein stattliches Gebäude. In der Corona-Krise ist Markus Söder (CSU) hier oft aufgetreten. Hier hält er seine Pressekonferenzen, auch hier ist er gewachsen, zum Umfragekanzler, in einem Raum, so hoch, dass darin eigentlich alle klein aussehen. Nun ist er wieder da. Vor der blauen Rauten-Leinwand, die inzwischen alle kennen, hinter dem Pult mit dem Mikro, alles wie immer. Und alles ganz anders.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mother working at home, daughter sitting with teddy bear on table model released Symbolfoto property released JRFF04360
Familie und Karriere
"Frauen sagen oft nicht, dass sie auch mal Zeit für sich brauchen"
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Zuschauer, junge Fussballfans des BVB, Fussball, Bundesliga, 1977/1978, Borussia Dortmund gegen TSV 1860 Muenchen 1:3; Zuschauer, junge Fussballfans des BVB, Fussball, Bundesliga, 1977/1978, Borussia Dortmund gegen TSV 1860 Muenchen 1:3
ONLINE FREIGABE N
Bundesliga
Labern und labern lassen
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Zur SZ-Startseite