Brauchtum - Mainz:Rosenmontag beginnt für Mainzer Sanitäter ruhig

Brauchtum
Die „Meenzer Schwellköpp“ sind beim Mainzer Rosenmontagszug unterwegs. Foto: Arne Dedert/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mainz (dpa/lrs) - Die Sanitäter in Mainz haben bislang einen vergleichsweise ruhigen Start in den Rosenmontag verzeichnet. Bislang sei niemand schwer verletzt worden, sagte am frühen Nachmittag ein Sprecher von Feuerwehr und Katastrophenschutz, die den Sanitätsdienst koordinieren. Rund 30 Patienten wurden demnach bisher versorgt. Die meisten von ihnen hätten sich durch Alkohol oder Stürze verletzt. Angriffe auf Rettungskräfte blieben bislang aus, hieß es. Die Stimmung auf den Straßen sei gut und ausgelassen.

© dpa-infocom, dpa:240212-99-962250/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: