Brauchtum - Berlin:Viele Berliner Weihnachtsmärkte öffnen ihre Tore

Berlin
Die ersten Besucher kommen auf den Weihnachtsmarkt auf dem Bebelplatz an der Staatsoper. Foto: Jens Kalaene/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa/bb) - Zahlreiche Berliner Weihnachtsmärkte haben am Montag passend zu den kalten Temperaturen ihre Tore eröffnet. Glühwein, Crêpes und Co. gibt es unter anderem am Schloss Charlottenburg, am Roten Rathaus und am Alexanderplatz. Der Regierende Bürgermeister Kai Wegner (CDU) besuchte einige offizielle Eröffnungen.

Im Verlauf der Saison gibt es fast 100 Weihnachtsmärkte in Berlin, wie auf einer Übersicht der Stadt zu sehen ist. Einige thematisch spezialisierte Märkte wie etwa der Zero Waste Weihnachtsmarkt oder der Afrikanische Wintermarkt haben aber nur für eine begrenzte Zeit geöffnet.

© dpa-infocom, dpa:231126-99-83901/4

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: