Brände - Michelau in Oberfranken:Hoher Schaden nach Wohnhausbrand in Oberfranken

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Michelau (dpa/lby) - Ein Verletzter und ein hoher Sachschaden: In Michelau (Landkreis Lichtenfels) hat das Obergeschoss eines Wohnhauses in Flammen gestanden. Einer der Bewohner verletzte sich bei dem Brand am Sonntag, wie die Polizei mitteilte. Der 36-Jährige erlitt leichte Verbrennungen an den Händen. Die Polizei geht von einem Schaden von über 100.000 Euro aus. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein technischer Defekt an einem Heizlüfter den Brand ausgelöst haben.

© dpa-infocom, dpa:220417-99-944012/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema