Skeptisch sind auch seine Unterstützer: Ein Banner vor dem Gerichtsgebäude fordert "Recht und Freiheit für Gustl Mollath". Viele sehen in ihm ein Opfer der Justiz. Während im Gerichtssaal die Wiederaufnahme beginnt, formieren sich draußen die Anhänger vor der Tür zum Protest.

Bild: dpa 12. August 2014, 12:172014-08-12 12:17:55 © Süddeutsche.de/dpa/AFP/ebri