bedeckt München 24°

Leserdiskussion:Bienen-Volksbegehren: Ist die konventionelle Landwirtschaft am Ende?

100 Jahre Volksentscheid

Nach Einschätzung der meisten Experten ist die industrielle Landwirtschaft mit ihrem massiven Einsatz an Dünger und Pflanzenschutzmitteln der Hauptgrund des Artenschwunds.

(Foto: dpa)

Das bayerische Volksbegehren "Rettet die Bienen" setzt sich für Artenvielfalt und Naturschutz ein. Landwirte und ihre Verbände reagieren sehr zwiespältig: Während Biobauern die Initiative unterstützen, greifen eher konventionell arbeitenden Landwirte die Initiative massiv an.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.