Mai/Juni 2009

Der Bund Naturschutz in Bayern verlässt die "Fachkommission Umwelt". Das Ziel, klimaneutrale Olympische Spiele zu veranstalten, hält der Vorsitzende Hubert Weiger für nicht realisierbar. "Das ist kein Konzept, sondern Design", heißt es in einer Pressemitteilung. Auch die Bergschutzorganisation Mountain Wilderness Deutschland kündigt ihre Unterstützung für Olympia auf. Sie kritisiert, dass nicht auf die bestehenden Sportstätten und Infrastrukturen in Oberstdorf und Ruhpolding zurückgegriffen wird. Indes muss München sein Sportstättenkonzept ändern: Statt in Kaltenbrunn, Klais und Krün sollen die Biathlon- und Langlaufwettbewerbe in Oberammergau ausgetragen werden.

Bild: dpa 6. Oktober 2010, 16:062010-10-06 16:06:53 © sueddeutsche.de/isa