Neureuth (1260 Meter)

Die Neureuth ist bei Tagesausflüglern besonders beliebt, weil sie dort einen traumhaften Ausblick auf die Berge bekommen, ohne allzu viele Höhenmeter zurücklegen zu müssen. Man erreicht sie über eine Forststraße oder - schöner - über einen Steig im Wald. Wer Lust hat, kann seine Wanderung noch ausdehnen und weiter Richtung Gindelalmschneid wandern.

Dauer: eine Stunden Aufstieg, 45 Minuten Abstieg

Höhendifferenz: zirka 350 Meter

Einkehr: Berggasthof Neureuth

Anfahrt: A 8 bis Ausfahrt Holzkirchen, über Gmund nach Tegernsee. Am Bahnhof vorbei der Neureuthstraße folgen. Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz am Ende der Straße. Oder mit der BOB nach Tegernsee.

Bild: imago stock&people 11. Oktober 2017, 14:502017-10-11 14:50:21 © sz.de/imei/infu