bedeckt München
vgwortpixel

Berchtesgadener Land:Holzbrücke bricht mit 40 Kindern und Jugendlichen über Bach zusammen

Defekte Holzbrücke bei Schneizlreuth

Diese Holzbrücke brach unter der Last der Gruppe zusammen.

(Foto: dpa)

Der Unfall passierte, als sich die Gruppe in Schneizlreuth im Berchtesgadener Land für ein gemeinsames Foto aufstellte. Eine der Brücken-Bohlen soll morsch gewesen sein.

Nach dem Zusammenbruch einer Holzbrücke, auf der Jugendliche ein Gruppenfoto machen wollten, sucht die Polizei nach der Ursache. Eine Erkenntnis gibt es schon: "Eine der Bohlen war ziemlich morsch", sagte ein Polizeisprecher. Die Fußgängerbrücke über dem Weißbach in Schneizlreuth (Landkreis Berchtesgadener Land) wird weiter von der Polizei untersucht.

Die etwa zehn Meter lange Brücke war am Donnerstag unter der Last einer Gruppe von 40 Kindern und Jugendlichen sowie zehn Betreuern zusammengebrochen. Zuvor hatte sich die Gruppe für ein Foto auf der etwa eineinhalb Meter hohen Brücke aufgestellt. Der Weißbach ist an der Stelle aber nur etwa 20 bis 30 Zentimeter tief, so dass alle von allein aus dem Wasser klettern konnten und später gemeinsam zurück in ihr Quartier in Inzell fuhren.

Dort klagten einige Teilnehmer allerdings über Schmerzen, sodass elf Kinder und Jugendliche zur Untersuchung in Krankenhäuser gebracht wurden. Zwei Verletzte mussten stationär aufgenommen werden. Die Jugendgruppe mit Teilnehmern im Alter von 10 bis 17 Jahren stammte aus dem Landkreis Regensburg und war in einem Camp in Inzell im Landkreis Traunstein untergebracht.