Schauspieler Ben Münchow im Porträt:"Ich will wieder der Bösewicht werden"

Schauspieler Ben Münchow im Porträt: Ben Münchow und Nilam Farooq als junges Paar mit Problemen im Kinofilm "791 KM".

Ben Münchow und Nilam Farooq als junges Paar mit Problemen im Kinofilm "791 KM".

(Foto: Pantaleon Films/Producers United Film)

Er ist eines der vielversprechenden Filmtalente aus Bayern. Nach turbulenten Jahren und Mainstream-Produktionen sortiert sich Ben Münchow neu - eine Reise zum Ich aus Anlass des Roadmovies "791 KM".

Von Bernhard Blöchl, Tittmoning

Mit Langstrecken kennt er sich aus. "Von Tittmoning nach Hamburg sind es 865 oder 888 Kilometer, je nach Route", sagt Ben Münchow, ohne groß zu recherchieren. Der Schauspieler aus Tittmoning im Landkreis Traunstein weiß das deshalb so genau, weil er einmal eine Fernbeziehung mit einer Kollegin aus Hamburg hatte. Sein neuer Spielfilm, der am 14. Dezember in die Kinos kommt und in dem der 33-Jährige in einer Hauptrolle neben Iris Berben und Joachim Król zu sehen ist, heißt "791 KM".

Zur SZ-Startseite

SZ PlusSchauspielerin Lisa Wagner im Porträt
:"Ich kann nichts dafür, ich bin einfach genial"

Als Schauspielerin geht Lisa Wagner gerne aufs Ganze. Beim Interview auch: Auf eine Partie Darts mit der Wahlmünchnerin aus Anlass der großartigen Serie "Die Wespe".

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: