Bayreuth:15-Jähriger wird auf Schulweg angegriffen und verletzt

„Polizei“ ist auf der Tür eines Polizeiautos zu lesen. (Foto: Robert Michael/dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bayreuth (dpa/lby) - Ein 15-Jähriger ist auf dem Weg zur Schule in Bayreuth von einem unbekannten Mann angegriffen worden. Als sich der Jugendliche dabei verteidigte, sei es am Mittwochmorgen zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Schüler konnte sich befreien und rannte zur Schule. Er erlitt leichte Verletzungen. Die Kripo ermittelt nun. Da noch Vernehmungen durchgeführt werden mussten, stand bisher nicht abschließend fest, weswegen ermittelt wird. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

© dpa-infocom, dpa:240412-99-652925/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: