Bischofswiesen:Wolf wohl von Auto erfasst und gestorben

Im Berchtesgadener Land läuft einem 18-Jährigen ein Tier vors Auto - es handelt sich wohl um einen Wolf.

Ein Wolf ist in Oberbayern wohl nachts von einem Wagen erfasst worden und gestorben. Der 18-jährige Autofahrer war am frühen Sonntag mit seinem Fahrzeug in der Nähe von Bischofswiesen (Landkreis Berchtesgadener Land) unterwegs, als ihm ein Tier vors Auto lief, wie die Polizei mitteilte.

Bei dem getöteten Tier handelt es sich - nach ersten Erkenntnissen eines hinzugezogenen Jägers - mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Wolf.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusTourismus in Bayern
:Digitale Ranger, reale Gefahren

99 Schüler müssen vom Berg gerettet werden. Es spricht vieles dafür, dass die Lehrer fahrlässig gehandelt haben. Dennoch ist eine Diskussion um den Wert von Tourenbeschreibungen im Internet entbrannt.

Lesen Sie mehr zum Thema