Weinbau:Es lebe die Weinkönigin

Weinbau: Eine königliche Gesellschaft: die amtierende fränkische und deutsche Weinkönigin Eva Brockmann, 25, Lisa Lehritter, 24, Weinprinzessin von Frickenhausen am Main, Laetitia Stockmeyer, 23, Prinzessin von Oberschwarzach und Anne Gümpelein, 23, Prinzessin von Krassolzheim (von links) bei einer Verkostung im Würzburger Weingut am Stein.

Eine königliche Gesellschaft: die amtierende fränkische und deutsche Weinkönigin Eva Brockmann, 25, Lisa Lehritter, 24, Weinprinzessin von Frickenhausen am Main, Laetitia Stockmeyer, 23, Prinzessin von Oberschwarzach und Anne Gümpelein, 23, Prinzessin von Krassolzheim (von links) bei einer Verkostung im Würzburger Weingut am Stein.

(Foto: Max Weinhold)

Bald wird wieder Frankens wichtige Repräsentantin gewählt - die längst nicht mehr nur "schmückendes Beiwerk" sein soll. Unterwegs mit drei potenziellen Thronfolgerinnen auf Wahlkampftour in den Weinbergen.

Von Max Weinhold, Veitshöchheim, Würzburg

Eigentlich, findet Laetitia Stockmeyer, sei das hier wie ein normaler Schultag. Und sie hat ja recht: Es ist noch früh am Morgen, soeben wirft die Februarsonne ihre ersten Strahlen in Richtung Klassenzimmer. Gleich beginnt der Unterricht, die drei Schülerinnen schauen noch etwas müde aus um die Augen, der Lehrer hat schon alles vorbereitet. Wie in der Schule eben. Läge da nicht dieser süßliche Duft in der Luft, klimperten da nicht die Flaschen, öffnete der Lehrer keinen Schraubverschluss einer solchen und gösse den Inhalt in bauchige Gläser. Es ist 7.58 Uhr und Johannes Burkert schenkt den ersten Wein ein, sicherheitshalber alkoholfrei. "Wir wollen es nicht übertreiben um acht", sagt er, "Ihr werdet heute noch viel probieren müssen."

Zur SZ-Startseite

SZ PlusHandwerk
:Wo aus Fäden Kerzen werden

In einer Würzburger Wachswarenfabrik, gegründet im Jahr 1750, erwehrt man sich moderner Maschinen und produziert noch heute auf traditionelle Weise. Vor Mariä Lichtmess herrscht Hochbetrieb.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: