bedeckt München 10°
vgwortpixel

Bayern-Tipp:Geschichtstage zur Energiegewinnung

Das Kraftwerk Töging war zentral für die Industrialisierung Südostbayerns.

(Foto: privat)

Heute sind es Fotovoltaikflächen oder der Mais für die Biogasanlagen, früher war es der Hafer für die Pferde. Die Art, wie die Menschen Energie gewinnen, hat die Landschaft und die Gesellschaft immer geprägt. Im Landkreis Mühldorf haben sich Historiker, Heimatforscher und Schüler über viele Monate hinweg mit dem Thema befasst. Nun präsentieren die 7. Mühldorfer Geschichtstage unter dem Motto "Energie schläft nie" ihre Projekte. Unter anderem geht es an diesem Samstag in Aschau um die "Energierevolution auf dem Lande", am Sonntag ist "Kraftwerke-Tag" in Töging, in Ampfing läuft eine Schau zur Erdölförderung. Den Abschluss am 28. Oktober bildet ein Vortrag des Physikers Harald Lesch in Waldkraiburg.

www.geschichtstage.de