Süddeutsche Zeitung

Eisenbahn:Kleine Verbesserungen an 100 Bahnhöfen

Die Deutsche Bahn will noch bis Ende des Jahres an rund 100 bayerischen Bahnhöfen Maßnahmen für mehr Komfort und Barrierefreiheit vornehmen. Für das "Sofortprogramm" stelle das Bundesverkehrsministerium für den Freistaat 2,7 Millionen Euro bereit, die "in kleine, aber wirkungsvolle Verbesserungen" fließen sollen, wie der Staatskonzern am Montag mitteilte. Dies könnten zum Beispiel neue Sitzbänke oder Beleuchtungen sein. Um sehbehinderten Menschen das Reisen zu vereinfachen, würden taktile Leitstreifen in die Bahnsteige eingebaut und Stufenkanten farbig markiert. Auf der Liste der Deutschen Bahn stehen kleinere Bahnhöfe wie Großwalbur (Landkreis Coburg) genauso wie der Landshuter und Würzburger Hauptbahnhof.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5709826
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/maxi
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.