bedeckt München 21°
vgwortpixel

Unfall in Mittelffranken:Fünfjähriger stirbt nach Badeunfall im Freibad

Am vergangenen Mittwoch war der Bub von einem anderen Badegast aus dem Nichtschwimmerbecken eines Freibads in Schwabach gezogen worden und in ein Krankenhaus gebracht worden.

Ein Fünfjähriger ist zwei Tage nach einem Badeunfall in einem Freibad im mittelfränkischen Schwabach gestorben. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Bub war am Mittwoch im Nichtschwimmerbecken untergegangen. Ein Badegast bemerkte den leblosen Kinderkörper. Er zog ihn an Land und startete zusammen mit anderen Ersthelfern die Wiederbelebung.

Ein Notfallmediziner, der per Rettungshubschrauber zu dem Freibad geflogen worden war, führte die Reanimationsmaßnahmen fort. Der Junge wurde in ein Krankenhaus gefahren und intensivmedizinisch betreut. Am Freitag ist er infolge des Unfalls gestorben. Der Bub war den Ermittlern zufolge mit seiner Mutter in dem Freibad zu Besuch gewesen.

Die Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Hergang des Geschehens übernommen. Zeugen des Vorfalls werden weiterhin gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.