Füssen:Frau vergisst ihren Mann im Stau

Stau vor Grenztunnel nach Österreich

Auf der Autobahn A7 bei Füssen kam es zum Stau (Archivbild)

(Foto: dpa)

Als sich der Stau bei Füssen auflöst, gibt die Fahrerin Gas - und denkt nicht daran, dass ihr Mann zum Rauchen ausgestiegen ist.

Nachdem ihr Mann im Stau zum Rauchen aus dem Auto ausgestiegen war, ist eine Frau in der Nähe von Füssen ohne ihn weitergefahren. Die Polizei in Bayern wurde über einen Fußgänger auf der Autobahn 7 im Grenztunnel Füssen informiert, wie die Beamten am Sonntag mitteilten.

Wie sich herausstellte, war es der vergessene Mann, der seine Frau suchte. Sie sei weitergefahren, als sich der Stau plötzlich auflöste.

Eine Streife griff den Mann am Samstag auf und konnte die Frau schließlich telefonisch erreichen. Sie holte ihn ab, und die beiden setzten gemeinsam ihre Fahrt fort. Zu weiteren Details konnte die Polizei am Sonntag nichts sagen.

Zur SZ-Startseite
Fischer Sebastian Hölch mit Stör

SZ PlusFischzucht am Ammersee
:Wenn der Küchenchef vom Tantris anruft

Sebastian Hölch zieht eine eigentümliche Fischart auf, die hierzulande ausgestorben ist und abseits der High-End-Gastronomie noch relativ selten auf dem Teller landet: Den Stör. Über einen, der seine Passion gefunden hat - und damit erfolgreich ist.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB