Bamberg

Das Hainbad ist in Bamberg mehr als ein Bad, der idyllische Platz unter den alten Bäumen an der Regnitz genießt Kultstatus. Als die Schließung drohte, organisierte sich der Widerstand - nun baden sie immer noch, denn 2018 wurde die Badestelle runderneuert. Auf dem Holzsteg liegen die Gäste in der Sonne, die Kinder planschen im eigenen Becken. Seit 1935 besteht das Bad, die Schlüssel für die alten Holzkabinen werden seitdem weitervererbt. Bis in den Oktober hat das Hainbad von 9 bis 20 Uhr geöffnet.

Bild: Frank Korte - Honorarfrei bei Namensnennung 28. August 2019, 14:422019-08-28 14:42:14 © SZ vom 02.08.2017 / nell, kaa, henz, chro, /vewo/mmo