Nationalsozialismus:"Vergessen wäre das Schlimmste"

Den KZ-Überlebenden Leon Weintraub durchfährt noch heute ein Vibrieren, wenn er an den Appellplatz in Flossenbürg denkt.

Den KZ-Überlebenden Leon Weintraub durchfährt noch heute ein Vibrieren, wenn er an den Appellplatz in Flossenbürg denkt.

(Foto: privat)

Mit 19 Jahren kam Leon Weintraub ins KZ Flossenbürg. Jedes Jahr kehrte er zurück, um von der Hölle der Nazis zu berichten. Die Pandemie macht persönliche Treffen mit KZ-Überlebenden unmöglich - doch das Erinnern muss weitergehen.

Von Thomas Balbierer

Drei Jahre sind vergangen, seit Leon Weintraub zum letzten Mal dieses Beben in sich spürte. Drei Jahre, seit er zuletzt auf dem kalten Kiesboden des ehemaligen Konzentrationslagers Flossenbürg stand - hier im Oberpfälzer Wald, wo Vögel friedvoll aus den Nadelbäumen zirpen und sonst meist Stille herrscht. Der Frieden kam vor 76 Jahren. Als der Nazi-Terror endete, wurde das KZ überbaut, verdrängt, vergessen, spät wiederentdeckt. Doch Körper und Geist vergessen nicht. Das Vibrieren, sagt Weintraub, beginne in den Fußsohlen und ströme nach oben "durch den ganzen Körper". Auf einmal sind die Bilder wieder da. Was sind schon 76 Jahre für dieses historische Verbrechen?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Utting: Coach für Schönste Ordnung: Gunda Borgeest
Ordnung
"Scham ist ein großes Thema beim Aufräumen"
Spobis 2020, Düsseldorf, 30.01.2020 Der Vorsitzende der Chefredaktion der Bild-Zeitung Julian Reichelt während der Spob
Axel-Springer-Verlag
Wie das Ende eines Schurkenfilms
Kurz Chat Teaserbilder
Österreich
"So weit wie wir bin ich echt noch nie gegangen"
12.02.2020, Remscheid, Nordrhein-Westfalen, Deutschland - Auszubildende Frau in Elektroberufen, eine Industrieelektriker
Corona
3G am Arbeitsplatz wäre ein Vorteil für alle
CDU-Parteitag in NRW
Ein kleiner Hieb zum Abschied
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB