Franken:18-Jähriger geht mit Messer auf Zugpassagiere los

Franken: Ein 18-Jähriger ist nach einer Messerdrohung im Regionalzug nach Erlangen festgenommen worden.

Ein 18-Jähriger ist nach einer Messerdrohung im Regionalzug nach Erlangen festgenommen worden.

(Foto: Marius Bulling/Imago)

Ein zufällig anwesender Polizist hilft, den Mann zu überwältigen. Am Bahnhof Erlangen wird er festgenommen.

Ein 18 Jahre alter Mann hat in einem Regionalzug in Franken Mitreisende mit einem Messer bedroht. Ein zufällig anwesender Polizist und zwei Fahrgäste überwältigten den Mann, wie die Bundespolizei am Mittwoch berichtete.

Der Mann sei am Dienstag laut schreiend und mit einem etwa sieben Zentimeter langen Taschenmesser bewaffnet in den Zug gestiegen. Nach der Ankunft des aus Forchheim kommenden Zuges am Bahnhof Erlangen wurde der 18-Jähriger festgenommen. Er kam in eine psychiatrische Klinik.

Zur SZ-Startseite
Rainer Winkler/ Drachenlord

SZ PlusDer Fall des Drachenlords
:Wie kann man einen Menschen so sehr hassen?

Ein Mob verfolgt Rainer Winkler aus Franken, bekannt im Internet als Drachenlord. Sein Leben ist ruiniert, doch Hilfe kann er nicht erwarten.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: