bedeckt München 15°

Bamberg:Dubiose Todesfälle

In der unterfränkischen Seniorenresidenz Gleusdorf (Landkreis Haßberge) sind vor gut drei Jahren mehrere Bewohner unter dubiosen Umständen gestorben - am Mittwoch begann der Prozess gegen drei ehemalige Heimmitarbeiter von Neuem. Die Angeklagten machten zunächst keine Angaben, ließen aber über ihre Verteidiger ausrichten, dass sie die Vorwürfe bestreiten. Im Altenheim waren zwischen 2011 und 2016 fünf Bewohner unter rätselhaften Umständen gestorben. Grund dafür sollen laut Anklage Misshandlungen und schlechte Versorgung gewesen sein. Den drei Angeklagten werden gemeinschaftlicher Totschlag in einem Fall und versuchter Totschlag in zwei Fällen vorgeworfen. Es sind 15 Verhandlungstage angesetzt. Der ursprüngliche Prozess war ausgesetzt worden, weil ein am Verfahren beteiligter Richter längerfristig erkrankt war.

© SZ vom 09.01.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite