Bad Wörishofen:Nachbar sägt Hecke um

Wohl für einen besseren Durchblick hat ein 70-Jähriger im Unterallgäu die Hainbuchenhecke seines Nachbars einfach umgesägt - ohne dessen Einverständnis. Die Polizei vermutet nach Mitteilung vom Dienstag, dass die Hecke die Sicht des Mannes behindert habe. Den Senior erwartet nach der Tat vom Wochenende nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der Schaden wird den Angaben zufolge auf rund 100 Euro geschätzt. Ausdrücklich habe es bei der Anzeige geheißen, dass es keine Vorgeschichte wie einen Nachbarschaftsstreit gebe.

© SZ vom 22.07.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB