bedeckt München 21°

Bad Staffelstein:Freund absichtlich angefahren

Eine 44-Jährige hat in Bad Staffelstein (Kreis Lichtenfels) absichtlich ihren Freund mit dem Auto angefahren. Die beiden hatten den Abend gemeinsam verbracht und waren angetrunken. Kurz vor Mitternacht geriet die Frau in Rage, als ihr Freund nach einem Streit mit dem Fahrrad davonfuhr. Sie stieg ins Auto und verfolgte ihn, dann kam sie dem 38-Jährigen auf dem Radweg entgegen. Sie erfasste ihn mit dem Pkw am Hinterrad, er stürzte und verletzte sich an den Beinen. Die Frau hatte 0,88 Promille, der Mann 1,88 Promille.

© SZ vom 15.06.2015 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite